Beantragung einer Teststelle

Allgemeine Informationen

Betreiben einer Teststelle

  1. Ohne Einzelbeauftragung dürfen seit 21.07.2021 keine Bürgertestungen mehr durchgeführt und abgerechnet werden!
  2. Ab dem 1. Juli 2022 dürfen keine weiteren Beauftragungen nach § 6 Absatz 1 Nummer 2 Testverordnung (TestV) erfolgen. Eine Antragsstellung ist daher nicht mehr möglich.
  3. Im Wetteraukreis bereits erteilte Einzelbeauftragungen bleiben weiterhin wirksam.

Entsprechend den Regelungen des § 6 Abs. 1 Nr. 3 TestV benötigen

  • Arztpraxen.
  • Zahnarztpraxen
  • Apotheken
  • Rettungs- und Hilfsorganisationen
  • Testzentren der Kassenärztlichen Vereinigungen

keine Einzelbeauftragung durch das zuständige Gesundheitsamt.

Ansprechpartner/in

Name

Telefon

Fax

Raum

E-Mail

Corona-Hotline

06031 83-2300

 

 

E-Mail