Kalkschutt-Buckelwiese soll Naturschutzgebiet werden

Das geplante Naturschutzgebiet

Die Kalkschutt-Buckelwiese bei Stockheim ist ein naturschützerisches Kleinod: Magere Wiesen, alte Obstbäume, zahlreiche Pflanzen- und Tierarten prägen die auch kulturhistorisch bedeutsame Fläche bei Glauburg-Stockheim. Diese mitsamt einiger umliegender Grundstücke möchte der Wetteraukreis als Naturschutzgebiet ausweisen, um die örtliche Artenvielfalt dauerhaft zu erhalten.

Hierfür ist ein öffentliches Anhörungsverfahren notwendig, bei dem sich jeder zu dem Vorhaben äußern kann. Der Entwurf der Rechtsverordnung mit Abgrenzungskarten kann in der Zeit von Montag, 26. Juli bis Sonntag, 26. September 2021 bei der Unteren Naturschutzbehörde des Wetteraukreises nach Terminvereinbarung eingesehen werden, Telefon: 06031/83-4301.

Begründete Bedenken oder Anregungen können bis einschließlich 26. September 2021 an die Untere Naturschutzbehörde herangetragen werden.

Während dieser Zeit steht der Entwurf auch online zur Verfügung.

veröffentlicht am: 22. Juli 2021