Kinder- und Jugendschutztelefon auch im Wetteraukreis

Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch und Jutta Messerschmidt, Leiterin des Fachdienstes Jugendhilfe.

Hilfe in Krisensituation – mit dem neu eingerichteten Kinder- und Jugendschutztelefon des Wetteraukreises können Kinder und Jugendliche Hilfe und Schutz erhalten.Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch hat gemeinsam mit dem Fachdienst Jugendhilfe das eingerichtete Kinder- und Jugendschutztelefon des Wetteraukreises freigeschaltet.

Ab sofort können auch im Wetteraukreis Kinder und Jugendliche in Notsituationen oder bei Fragen rund um den Kinderschutz Hilfe erhalten. Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 8303200 ist werktags das Kinderschutzteam erreichbar.

„Die Nummer kann kostenlos angerufen werden. Die Anrufe gehen zunächst in die Geschäftszimmer und werden dann entsprechend an den Kinderschutz oder den Allgemeinen Sozialen Dienst weitergeleitet. Außerhalb der Geschäftszeiten geht der Weg über Polizei an den Bereitschaftsdienst“, erklärt Becker-Bösch. „Das Kinder und Jugendschutztelefon richtet sich an Kinder und Jugendliche, die Hilfe brauchen.“

Das Kinderschutzteam ist auch erreichbar unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail.

veröffentlicht am: 01. Juni 2021