Onlinevortrag zum Thema Medienkonsum bei Jugendlichen

Foto: pixabay

Medien können Kinder und Jugendliche fesseln. Chatten in sozialen Netzwerken, Surfen und Spielen im Internet – die Faszination lässt Kinder gar nicht mehr los. Sie vergessen die Zeit, stehen unter sozialem Druck. In einem Online-Vortrag am 25. Februar gibt ein renommierter Experte in der Zeit 18 bis 19.30 Uhr Eltern Tipps, wie eine exzessive Mediennutzung gar nicht erst entsteht.

Gerd Rauschenberg von der Fachstelle Prävention in den Schulen des Wetteraukreises des Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe Wetteraukreis erläutert, was eine problematische Mediennutzung ausmacht und wie Eltern diesem Medienkonsum entgegenwirken können. Im Anschluss können die Zuhörerinnen und Zuhörer Fragen stellen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei der Öffnet externen Link in neuem Fenstervhs Wetterau.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Kreispräventionsrats Wetterau, dem Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe im Wetteraukreis, dem Netzwerk gegen Gewalt, Regionale Geschäftsstelle Mittelhessen und der Volkshochschule des Wetteraukreises.

veröffentlicht am: 03. Februar 2021