Zwei Fortbildungen zum Thema Interkulturelle Kompetenz

Im Rahmen der Fortbildungsreihe „Interkulturelle Kompetenzen“ finden im September zwei Seminare im Friedberger Kreishaus statt. Am 22. September geht es in der Zeit von 9.30 bis 17 Uhr um „Kultur und Kulturelle Identitäten“, am 30. September zur gleichen Uhrzeit um den „Umgang mit Konflikten in interkulturellen Situationen.“

Die beiden Seminare richten sich an pädagogische Fachkräfte in der Arbeit mit Jugendlichen.

Das Seminar „Interkulturelle Kompetenzen“ setzt sich in Theorie und Praxis mit einem nicht ethnisierten Kulturbegriff auseinander und lässt die Teilnehmenden ihre Zugehörigkeit zu unterschiedlichen kulturellen Milieus und zur gesellschaftlichen Vielfalt und Interkulturalität reflektieren.

Im Aufbauseminar „Umgang mit Konflikten in interkulturellen Situationen“ geht es darum, dass die Teilnehmenden lernen, mit derartigen Konflikten umzugehen. Dazu entwickeln sie hilfreiche Grundhaltungen für interkulturelle Situationen und bearbeiten eigene konfliktreiche Erlebnisse.

Bei Seminare kosten jeweils 40 Euro. Anmeldung an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail. Für Rückfragen steht Gabi Reuter unter der Telefonnummer 06031 83-3314 zur Verfügung.

veröffentlicht am: 27. August 2020