Treffen des Netzwerkknoten "Rund um Friedberg" am 23. September 2021

Herzliche Einladung zum Treffen am 23. September via Zoom
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ideen.

Treffen des Netzwerkknoten "Rund um Friedberg" am 04. Mai 2021

Schauen Sie gerne im Protokoll. Hier finden Sie Näheres zu den Themen "Aktivitäten und Angebote während der Corona-Zeit" sowie Überlegungen, "Offene Familientreffs" nach aktuellen Möglichkeiten anzubieten.

Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 23. September von 14.00 - 16.00 Uhr via Zoom statt.

Treffen des Netzwerkknoten "Rund um Friedberg" am 27. Januar 2021

Pandemiebedingt konnte das erste Treffen im Netzwerkknoten Frühe Hilfen "Rund um Friedberg" nur digital stattfinden. Wir werden mit den digitalen immer versierter, sodass ein Austausch über die Situation der Familien und die möglichen Hilfsangebote möglich ist.
Auch in diesem Jahr wird es darum gehen, Angebote finanziell zu unterstützen, die Familien einen niedrigschwelligen Zugang zu Hilfen und Information ermöglichen. Solche Anlaufstellen können "Offene Familientreffs" sein.
In Friedberg bietet das "Evangelische Familienzentrum" und der "Stadtteiltreff auf der Seewiese" Eltern die Möglichkeit, sich zu treffen, sich auszutauschen, über weitere Unterstützungsangebote zu erfahren. Mit Kreativität ist es gelungen, unter den besonderen Umständen den Draht zu den Familien beizubehalten.

Im Protokoll können Sie mehr erfahren.
Das nächste Treffen findet am 04. Mai von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Netzwerkknoten "Rund um Friedberg"

Der Netzwerkknoten "Rund um Friedberg" hat sich im Anschluss an die Auftaktveranstaltung im November 2013 gegründet. Während der aktiven Zusammenarbeit im Netzwerkknoten mit vielen Partnerinnen und Partnern aus der Region rund um Friedberg und der finanziellen Unterstützung durch die Frühen Hilfen wurde eine Broschüre "Leben mit dem Baby" federführend von der damaligen Ev. Familienbildungsstätte herausgegeben. Die Presse berichtete. Danach schliefen die Aktivitäten u.a. durch Personalwechsel ein.
Mittlerweile trifft dich das Gremium wieder regelmäßig, motiviert durch die Förderung von "Offenen Familientreffs" des Wetteraukreises.
Wichtiges Ziel der Frühen Hilfen - auch in den Kommunen rund um Friedberg und in Friedberg - muss weiterhin sein, die Angebote im Netzwerk zu kennen ggf. passende zu entwickeln, um Eltern in der Gestaltung ihres Familienlebens zu unterstützen, ihnen Hilfe zu bieten, bevor Überlastungen zu Kindeswohl gefährdenden Situationen führen.

Über das Treffen am 26. August 2020 im "Stadtteiltreff Seewiese" lesen Sie hier mehr.