EU-Freizügigkeitsbescheinigung

Änderung im Freizügigkeitsgesetz ab 29. Januar 2013:

Laut Mitteilung des Bundesministerium des Innern wird die Freizügigkeitsbescheinigung für EU-Bürger abgeschafft. Für eingetragene Lebenspartner von EU-Bürgern gelten nun in vollem Umfang dieselben Bestimmungen über Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet wie für Ehegatten.

Siehe: bmi.bund


Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachstellen:
Aufenthaltsrecht 0 6031 83 2535 oder Info-Punkt A 0 6031 83 13 03.

Rechtliche Grundlagen

siehe: www.bmi.bund.de

Termine

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTerminvergabe online

Zuständig

Öffnet externen Link in neuem FensterAufenthaltsrecht