Öffnungzeiten und Erreichbarkeit

Montag und Dienstag

07:30 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch

07:30 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag

07:30 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag

07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Termine

Eine Vorsprache bei der Fahrerlaubnisbehörde ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Termine sind online über die Homepage des Wetteraukreises zu vereinbaren.

Die Erteilung einer Fahrerlaubnis nach bestandener Fahrerlaubnisprüfung mit entsprechendem Prüfungsnachweis des TÜV (A4, weiß) ist auch ohne Terminvereinbarung möglich.

Termine im Bereich "Wiedererteilung der Fahrerlaubnis nach Entzug oder Verzicht" sind bitte ausschließlich telefonisch anzufragen.

Die entstehenden Verwaltungsgebühren können aktuell nur mit EC-Karte eingezahlt werden. 

Die für Ihr Anliegen erforderlichen Unterlagen entnehmen Sie bitte aus unserer Homepage unter der Rubrik "Führerscheinangelegenheiten" oder erhalten Sie bei einer telefonischen Beratung.

Aufgrund der aktuellen Lage rund um die COVID-19-Pandemie wird im Interesse aller Mitbürgerinnen und Mitbürger eindringlich darum gebeten, nur in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten einen Termin zu vereinbaren.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei persönlicher Vorsprache und Betreten des Dienstgebäudes ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist.  

Zuständig

Anliegen:

Telefonnummer

Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten (keine telefonische Terminvereinbarung)

06031/83-2149

Wiedererteilung der Fahrerlaubnis nach Entzug oder Verzicht

06031/83-2134, -2135 oder -2136

Fahrerlaubnis auf Probe

06031/83-2130

 

Punkterecht

06031/83-2133

 

Fahreignungsüberprüfung

06031/83-2130 oder -2131

 

Fax

06031/83 91-2138