Internetbasierte Zulassungsvorgänge (i-kfz)

Seit dem 01. Oktober 2019 können Bürgerinnen und Bürger alle Standardzulassungsvorgänge im Internet abwickeln. Mit Inkrafttreten der „Vierten Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften“ wurde die internetbasierte Abwicklung aller Standardzulassungsvorgänge für Privatpersonen ermöglicht.

Zu den Standardzulassungsvorgängen zählen:

  • Neuzulassungen
  • Umschreibungen
  • Wiederzulassungen
  • Abmeldungen

Folgende Voraussetzungen müssen mindestens erfüllt sein:

  • Fahrzeugpapiere, die nach dem 01. Januar 2015 ausgestellt wurden
  • Neuer Personalausweis (nPA) oder elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) mit aktivierter Online-Ausweisfunktion (eID), sowie ein vorgesehenes Kartenlesegerät oder ein Smartphone mit kostenloser „AusweisApp2“

Innerhalb des jeweiligen Vorgangs werden Ihnen die weiteren Voraussetzungen angezeigt. Bei Vorliegen der Voraussetzungen werden Sie durch den Prozess geführt.

Über den unten stehenden Link gelangen Sie in das Online-Portal der Zulassungsbehörde.

Zum Online-Portal der Zulassungsbehörde 

Besonderes

Auf der Seite des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur können Sie sich ebenfalls über die internetbasierten Zulassungsvorgänge informieren.

Zuständig

Zulassungsstelle

Zulassungsstelle:

Kundenverkehr eingeschränkt

Um die Sicherheit für die Kundinnen/Kunden und Beschäftigten der Kreisverwaltung während der Coronakrise zu erhöhen, ist der Kundenverkehr in den Kfz-Zulassungsbehörden in Friedberg und in Büdingen nur über eine Terminvereinbarung möglich.

Ein Termin kann hier online gebucht werden.