Ländliche Regionalentwicklung (LEADER)

Grundlage der Förderung ist ein regionales Entwicklungskonzept (REK). Die Region Wetterau/Oberhessen ist für die neue EU-Förderperiode 2014 bis 2021 vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz anerkannt worden. Träger der neuen LEADER-Gruppe ist die Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH.

Mit der neuen Förderperiode wurde das Fördergebiet neben den bereits in der ausgelaufenen EU-Förderperiode von 2007 bis 2013 anerkannten Kommunen (Altenstadt, Büdingen, Echzell, Gedern, Glauburg, Hirzenhain, Kefenrod, Limeshain, Nidda, Ortenberg und Ranstadt) um die Kommunen Butzbach, Florstadt, Münzenberg, Reichelsheim, Rockenberg und Wölfersheim erweitert.

Das REK wurde unter Einbeziehung der Bevölkerung und der relevanten Interessengruppen entwickelt und stellt die Grundlage der LEADER-Förderung dar. Es wurde eine Lokale Aktionsgruppe (LAG) mit Vertretern der Interessensgruppen, der kommunalen Verwaltungen und der Politik gebildet, die auf Grundlage des REK die Projekte festlegen, die finanziell unterstützt werden sollen.

Zur Umsetzung des regionalen Entwicklungskonzeptes können folgende Maßnahmen gefördert werden:

  • Gründung und Entwicklung von Kleinstunternehmen mit Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Gründung und Entwicklung von touristischen Kleinstunternehmen entsprechend des strategischen Marketingziels „Natur- und Landerlebnis“
  • Projekte der öffentlichen Daseinsvorsorge mit einnahmeschaffender bzw. erwerbswirtschaftlicher Orientierung
  • sonstige investive und nicht investive Projekte

Das Regionalmanagement der Region Wetterau/Oberhessen ist bei der Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH angesiedelt. Es ist zuständig für die Projektentwicklung und Antragstellung.

Das Regionalmanagement der Region Wetterau/Oberhessen erreichen Sie unter Telefon 06031 77269-0 oder per Mail

Weitere Informationen und Formulare finden Sie unten als Download.

Ansprechpartner/innen

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Volker Matthesius06031 83-413106031 83-914131104E-Mail
Desiree Albrecht06031 83-413206031 83-914132102E-Mail
Christina Braum06031 83-413506031 83-914135106E-Mail
Anne Hielscher06031 83-413606031 83-914136106E-Mail
Kyra Kaldowski06031 83-4134102E-Mail

Zuständig

Strukturförderung