Migration Steuerung

Die Fachstelle Migration Steuerung ist Teil des Fachbereichs Jugend und Soziales des Wetteraukreises. Die Aufgabe der Fachstelle besteht unter anderem darin, alle dem Wetteraukreis zugewiesenen Personen unterzubringen und umfasst sowohl die Planung der Unterbringung als auch die Abrechnung der Unterbringungskosten.

Die Personen, die dem Wetteraukreis zugewiesen werden, kommen in Friedberg an und werden in unserer kreiseigenen "Erstaufnahme Einrichtung" untergebracht. In der Regel für 3 Wochen. Während dieser drei Wochen wird die weitere und vorerst finale Unterbringung im Wetteraukreis geplant. Die Betreuung während dieser Zeit erfolgt durch einen Sozialarbeiter der Fachstelle.

Die Personen werden anschließend in die Unterkünfte der Kommunen verlegt. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt die sozialarbeiterische Betreuung durch die vom Wetteraukreis beauftragten Träger oder die Sozialarbeit der jeweiligen Städte und Gemeinden.

Im Wetteraukreis wurde seit dem 01.01.2019 RDW - Regionale Dienstleistungen Wetterau als Träger der Sozialarbeit beauftragt.

RDW – Regionale Dienstleistungen Wetterau betreut:
Bad Vilbel, Bad Nauheim, Büdingen, Echzell, Friedberg, Glauburg, Hirzenhain, Karben, Münzenberg, Nidda, Niddatal, Ortenberg, Ranstadt, Reichelsheim, Rockenberg, Wölfersheim und Wöllstadt.

In den Städten und Gemeinden Altenstadt, Butzbach, Florstadt, Gedern, Kefenrod, Limeshain, Ober-Mörlen und Rosbach vor der Höhe erfolgt die Betreuung durch kommunale Sozialarbeiter.

Die Städte und Gemeinden des Wetteraukreis erhalten die Unterbringungskosten für die zugewiesenen Personen pauschal erstattet. Im Gegenzug erhält der Wetteraukreis für alle ihm zugewiesenen Personen eine pauschale Kostenerstattung durch das Land Hessen

Die Fachaufsicht für die Träger der Sozialarbeit sowie die Abrechnung der Kosten obliegt der Fachstelle Migration Steuerung. Unter Fachaufsicht wird hauptsächlich ein Krisenmanagement in außerordentlichen Situationen sowie die Unterstützung der Träger bei schwierigen Fallkonstellationen verstanden.

Bei der Fachstelle Migration Steuerung ist auch der Integration Point Wetterau angesiedelt. Dort finden Geflüchtete Beratung bzgl. Sprachkursen, sowie akademischen und beruflichen Perspektiven.

Außerdem bietet die Fachstelle anerkannten Flüchtlingen Unterstützung bei der Wohnungssuche. In diesem Zuge sucht der Wetteraukreis nach freien Wohnungen im gesamten Kreisgebiet.

Ansprechpartner/innen

Geschäftszimmer

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Christine Wagner06031 83-350106031 83-9135012E-Mail

Fachstellenleitung

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Larissa Mourek06031 83-350006031 83-91350030E-Mail

Fachaufsicht Sozialarbeit

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Petra Owens06031 83-351106031 83-91351124E-Mail
Britta Rennekamp06031 83-351206031 83-91351223E-Mail
Michael Unterstab06031 83-351606031 83-91351626E-Mail
Hans-Jürgen Strack06031 83-351406031 83-91351425E-Mail
Marisa Mowitz06031/83-354506031 83-91354524E-Mail

Betreuung Erstaufnahme "Am Dachspfad"

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Thomas Stelz06031 83-354406031 83-91354423E-Mail

Koordinieruungsstelle / Verwaltung

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Sylvia Chmielewski06031 83-353206031 83-91353221E-Mail
Gunda Hofmann06031 83-353906031 83-91353922E-Mail
Britta Rennekamp06031 83-351206031 83-91351223E-Mail
Dierk-Oliver Rodenkirchen06031 83-354606031 83-91354628E-Mail
Nicole Heuser06031 83-350406031 83-91350429E-Mail
Jan Albus06031 83-353306031 83-9122E-Mail

Fachberatung

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Anette Belzer06031 83-355006031 83-913550U05E-Mail