Frauen stark im Ehrenamt

Foto: Armin Schreijäg, Pixabay

Anlässlich des Weltfrauentags findet vom 9. bis 30. März die Onlinereihe "Frauen stark im Ehrenamt" statt. Die Reihe gibt Einblicke in ehrenamtliches Engagement und vermittelt praxisnahe Handlungskompetenzen.

Ziel ist, Begeisterung für ehrenamtliches Engagement zu wecken und Frauen darin zu ermutigen, Verantwortung in Vereinen und Initiativen zu übernehmen Die Reihe wird vom Koordinierungszentrum für Bürgerengagement des Wetteraukreises und der vhs wetterau veranstaltet. Unterstützt wird sie vom Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises sowie der Ehrenamtsagentur Aktiv in Büdingen e.V. und dem Freiwilligenzentrum aktiv für Bad Nauheim e.V.

„Die Demokratie lebt davon, dass sich Bürgerinnen und Bürger engagieren sowie Verantwortung füreinander übernehmen. Ehrenamtlich Aktive leisten einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Bei uns im Wetteraukreis haben wir mit über 2100 eingetragenen Vereinen eine breite Landschaft an aktiven Ehrenamtlichen und zudem viele individuell engagierte Bürgerinnen und Bürger“, sagt Landrat Jan Weckler und ergänzt: „Gleichzeitig sind deutschlandweit wenig Frauen in verantwortlichen Positionen in den Vereinen und Initiativen tätig. Mit der Onlinereihe sollen engagierte Frauen in der Wetterau angesprochen werden. Die Reihe vermittelt wichtige Impulse und Kompetenzen, die Frauen ermutigen sollen, Verantwortung in Vereinen zu übernehmen.“

  • Die Auftaktveranstaltung der Reihe am 9. März zum Thema Netzwerkarbeit: Netzwerken - So geht´s! gibt Einblicke und Hilfestellung für den Aufbau und das agieren in Netzwerken.
  • Am 16. März stehen unter dem Titel Trau Dich! Vom Mitmachen zum Mitgestalten die Themen Stärken nutzen und selbstbewusstes Auftreten im Mittelpunkt.
  • Die folgenden beiden Veranstaltungen widmen sich der Vermittlung praxisnaher Handlungskompetenzen: Am 23. März geht es bei Online-Meetings sicher moderieren darum, wie Online-Meetings und Veranstaltungen so vorbereitet und durchführt werden, dass sie erfolgreich gelingen.
  • Am 30. März geht es unter dem Titel Moderne Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media darum, wie Vereine und Initiativen mit ihren Anliegen in den sozialen Medien sichtbar gemacht werden können und welche Kanäle sich hierfür besonders anbieten.

Die Onlinereihe findet vom 9. bis 30. März, jeweils Mittwochsabends von 18:30 bis 20:45 Uhr auf Zoom statt. Sie wird vom Koordinierungszentrum für Bürgerengagement des Wetteraukreises finanziert. Die Teilnahme für Interessent/innen ist kostenfrei.

Weitere Infortmationen bei der vhs wetterau. Eine Voranmeldung bei der vhs wetterau wird erbeten, Telefon: 06031/83-6000, E-Mail.

veröffentlicht am: 01. März 2022