Energietag im Friedberger Kreishaus

Solaranlage auf dem Kreishaus

Vom 19. bis 23. September 2016 gibt es in ganz Hessen zahlreiche Aktionen zum Thema Öffnet externen Link in neuem FensterNachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie sparen. Die Kreisverwaltung beteiligt sich am Dienstag, 20. September, erstmals mit einem Energietag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an dieser Themenwoche.

„Der von Menschen verursachte Klimawandel wird, wenn er ungebremst bleibt, drastische Auswirkungen auf uns alle haben. Deshalb müssen wir es schaffen, die schädlichen Kohlendioxid-Emissionen zu verringern. Das geht nur, wenn wir sowohl privat als auch im Beruf das Nutzerverhalten nachhaltig verändern“, so Landrat Joachim Arnold und Erster Kreisbeigeordneter Helmut Betschel in einem von beiden unterzeichneten Schreiben an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses.

Zu den Aktionen am Energietag gehören eine Reihe von Vorträgen zu den Themen Energieverbrauch und Möglichkeiten zur Einsparung für Büro und Privat, Gebäudedämmstandards, Lüften, Schimmelbildung, die Anforderungen an Neubauten inklusive Heizsysteme und die Vorstellung von Energietechniken mit Zukunft.

Im Dienstleistungszentrum - Verwaltungsgebäude A am Friedberger Europaplatz - wird die die Ausstellung „Energiekosten senken mit moderner Heiztechnik“ gezeigt. Im Foyer des Gebäudes B besteht die Möglichkeit für eine individuelle Energieberatung.

veröffentlicht am: 16. September 2016