Neue LED Beleuchtung an der Adolf-Reichwein-Schule

An der Adolf-Reichwein-Schule in Friedberg wurde in Teilbereichen die Beleuchtung (10 Klassenräume) aus den 80-er Jahren erneuert. Unwirtschaftliche T8- Leuchtstoffröhren wurden gegen energieeffiziente LED-Beleuchtung ausgetauscht.

Dadurch kann der Stromverbrauch um rund 67 Prozent reduziert werden. Auch der Ausstoß von Kohlendioxid wird innerhalb von 20 Jahren um ca. 162 Tonnen verringert.

veröffentlicht am: 09. Juli 2018