Netzwerk Bad Nauheim

Frühe Hilfen im KIKS UP

Seit vielen Jahren besteht in Bad Nauheim das Familiennetzwerk KIKS UP, das private, kommunale, regionale und freie Anbieter von Kursen, Workshops und anderen Angeboten in einem Netzwerk vereint. Dabei unterstützt KIKS UP die Netzwerkpartner darin, die Bereiche Sucht- und Gewaltprävention, Bewegungsförderung und Ernährungsbildung miteinander zu verzahnen bzw. bestehende Angebote zu erweitern.
So wirkt der ganzheitliche präventive Ansatz von KIKS UP weit über die klassischen Bildung- und Betreuungseinrichtungen – Kita und Schule – hinaus bis tief ins Gemeinwesen.

Um Doppelstrukturen in der Netzwerkarbeit zu vermeiden, hat sich der "Netzwerkknoten Frühe Hilfen Bad Nauheim" des Wetteraukreises in unser KIKS UP-familie.net Netzwerk integriert. Auch die Einrichtungen aus Ober-Mörlen sind recht herzlich eingeladen, sich im Netzwerkknoten "Frühe Hilfen im KIKS UP Bad Nauheim" zu beteiligen.
So kommen wichtige Informationen bei allen Akteur*innen an und gemeinsamer Raum für Austausch und demokratische Entscheidungen ist geschaffen worden.

Ansprechpartner für Partner und Eltern im Netzwerkknoten Frühe Hilfen im KIKS UP Bad Nauheim ist:

Mohamed Mokhfi
Magistrat der Stadt Bad Nauheim
Fachbereich Soziales, Gesundheit, Kultur und Sport
Koordinierungsstelle E.v.A.
Besucheranschrift:
Alte Markthalle, Schnurstr. 1
61231 Bad Nauheim
Tel.: 06032 343 573
Fax: 06032 784-7393
E-Mail
Internet

Chronik Netzwerk Bad Nauheim

Zwölf Jahre Frühe Hilfen im KIKS UP

KIKS UP wird 12 Jahre alt. Anlass genug ein zünftiges Fest zu veranstalten und auf die erfolgreiche Arbeit im Bereich der Prävention in Bad Nauheim zu schauen.
Es soll ein buntes Fest mit vielen Beteiligten geben.
Bis zum 21. Juni sollen Ideen eingebracht werden.
Die Frühen Hilfen in Verbindung mit Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen stellen sich als Teil des Präventionspuzzles in Bad Nauheim vor.

Informiert wurde, dass der Interkulturelle Treff in Friedberg wieder regelmäßig stattfindet.
Protokoll 

Jubiläumsveranstaltung im Sommer

Neben den Themen der Frühen Hilfen wurden die Überlegungen zu einer Jubiläumsveranstaltung im Sommer wieder aufgenommen. Alle hoffen, dass die Corona-Pandemie echte Begegnungen wieder zulassen. Um auf Nummer Sicher zu gehen, kamen eine ganze Menge Vorschläge zu Veranstaltungen im Freien zusammen.
Gerade in schweren Zeiten sind funktionierende Netzwerke unabdingbar, sind sich alle einig.

Veranstaltungen:
Das Freiwilligenzentrum in Bad Nauheim lädt am 28. August von 13 - 17 Uhr zu einem kostenfreien Märchenfest ein.

Protokoll

Vernetzungstrefffen

Schön, wenn man sich wieder von Angesicht zu Angesicht treffen kann, um sich auszutauschen. Gemeinsam wachsen Ideen, die schließlich den Familien zugute kommen.
Die Fördergelder für "Offene Familientreffs" werden dem Müfaz und E.vA. ausgezahlt.
Beim Corona-Aufholpaket werden im Rahmen der Bundesstiftung Frühe Hilfen bis Ende 2021 Gelder für besondere Maßnahmen zur Verfügung gestellt. Hiermit sollen Eltern und Familien erreicht werden, die durch die Pandemie sehr stark belastet wurden.
Im Müfaz wird eine offene, kostenfreie Sprechstunden für Eltern und Familien eingeführt, die besonders der Orientierung und der Anregung für ein gutes Gelingen des Familienalltags dienen soll.

Protokoll 

 

Vernetzungstreffen

Die Verwendung der Fördergelder und die Vorbereitung des zehnjährigen Jubiläums des Kiks up standen auf der Tagesordnung.

Protokoll