Ausbildung im sozialen und medizinischen Bereich

Projekt "Wetterauer Wege in die Sozialwirtschaft"

Das Projekt "Wetterauer Wege in die Sozialwirtschaft" eröffnet Wege, eine Ausbildung oder eine Qualifizierung für eine Tätigkeit im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, Erziehung oder im sonstigen medizinischen oder sozialen Bereich aufzunehmen. Sie sollten eine hohe Motivation, eine gute Auffassungsgabe und mindestens Sprachniveau B1 mitbringen. Interesse?

Dann melden Sie sich bei:

Frauen Arbeit Bildung (FAB) Wetterau
E-Mail

Telefon: 0 60 31 – 69 37 19-10

Regionale Dienstleistungen Wetterau (RDW)
E-Mail

Telefon: 0 60 31 – 6 84 33-0

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration

Projektinhalte

Eingangsphase (8 Wochen)

  • Sprachförderung
  • Kompetenzfeststellung
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Erziehung
  • PC-Kenntnisse, Mathematik und Allgemeinbildung

Praxisphase (12 Wochen)

  •  Drei Praktika in verschiedenen Einrichtungen (z. B. ambulante Pflege, Krankenpflege, Altenpflege, Kindertagesstätte)
  • Fachunterricht
  • Berufsbezogene   Sprachförderung
  • Bewerbungstraining
  • Einzel- und Kleingruppencoaching

Abschlussphase (3 Wochen)

  • Bewerbungscoaching
  • Sprachförderung
  • Berufswegeplanung

Anschließend beginnen Sie eine Ausbildung oder nehmen an einer Qualifizierungsmaßnahme teil.

Kooperationspartner

•  Berufliche Schulen am Gradierwerk, Bad Nauheim

•  Maininstitut Altenpflegeschule, Friedberg

•  Theodora Konitzky Akademie gGmbH, Bad Nauheim

•  VDAB Schulungszentrum GmbH, staatlich Anerkannte Altenpflegeschule, Ortenberg