BürgerGIS: Geografisches Informationssystem

Interaktive Kreiskarten

Öffnen Sie hier die Karte in einem neuen Fenster

Themenkarten

Das BürgerGIS ist das Geografische Informationssystem (GIS) des Wetteraukreis, in dem digitale, interaktive Karten zu verschiedenen Themenbereichen hinterlegt sind. Bürger, Investoren und Planer erhalten hier Informationen zu öffentlichen Einrichtungen, Kultur und Freizeit, Naturschutz oder Luftbilder.

Mit Hilfe von interaktiven Karten können Anwender räumliche Auskunft zu verschiedenen Themen finden, im Kreisgebiet nach Adressen, Flurstücken und Orten suchen, Detailinformationen abfragen und Kartenausschnitte ausdrucken lassen.

Urheberrechtliche Angaben

Die Karten des BürgerGIS nutzen eigene Daten des Wetteraukreis, Daten des Öffnet externen Link in neuem FensterHessischen Landesamts für Bodenmanagement und Geoinformation sowie Daten von Öffnet externen Link in neuem FensterOpenstreetmap ("© OpenStreetMap-Mitwirkende").

Die Kartendarstellungen können für eigene, nicht gewerbliche Zwecke gedruckt oder in digitaler Form gespeichert und genutzt werden. Veröffentlichungen in jedweder Form oder gewerbliche Nutzungen von abgespeicherten Kartendarstellungen bedürfen der vorherigen Zustimmung des Wetteraukreis oder der jeweiligen Lizenzgeber.

Alle Darstellungen im BürgerGIS sind rechtlich unverbindlich. Für rechtsverbindliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachdienste im Hause oder die zuständige Behörde. Es gilt der Haftungsausschluss.

GDI Südhessen

Seit 2021 ist der Wetteraukreis Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft Geodateninfrastruktur Südhessen. Als Geodateninfrastruktur (kurz: „GDI“) bezeichnet man ein digitales Online-Netzwerk zum einfachen Zugriff auf raumbezogene Informationen. In der Arbeitsgemeinschaft möchten wir gemeinsam die grenzenlose und zeitgerechte Nutzung von Geodaten als Basis für alle raumbezogenen Entscheidungen in der Region fördern sowie den Anforderungen und Verpflichtungen aus der EU-weiten INSPIRE-Richtlinie gerecht werden und die beim Thema Geodaten verteilt liegenden Kompetenzen zu bündeln und Synergieeffekte zu erzielen. 
Die Arbeitsweise der GDI-Südhessen beruht stark auf dem gegenseitigen Austausch von Erfahrungen und dem Festlegen eines gemeinsamen Vorgehens sowie auf dem konkreten Umsetzen praxisorientierter Maßnahmen im Umgang mit Geodaten. Es besteht ein hohes Maß an Selbstverpflichtung gegenüber den Vereinbarungen, die innerhalb der Arbeitsgemeinschaft getroffen werden. Voraussetzung hierfür ist unter anderem eine transparente und nachvollziehbare Entscheidungsfindung unter Einbeziehung aller Partner.
Die GDI-Südhessen orientiert sich an der GDI-Hessen, insbesondere an deren Architekturkonzept.

Wenn Sie mehr zur Gdi Südhessen erfahren möchten, folgen Sie bitte diesem Link: https://www.gdi-suedhessen.de

Weiterführende Kartendienste

Das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation bietet ebenfalls zu den verschiedensten Themen eine hessenweite Anwendung an:
Geoportal Hessen  

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain bietet ebenfalls interaktive Karten und WMS-Dienste an. 
Geoportal Regionalverband FrankfurtRheinMain

In der GDI-Südhessen haben sich mehrere Kommunale Partner zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist die Erreichbarkeit und Nutzung räumlicher Informationen zu fördern. Die Arbeitsgemeinschaft betreibt einen eigenes Geoportal.
 Geoportal GDI-Südhessen

Denkmäler und deren Schutz können unter der Digitalen Denkmaltopographie eingesehen werden.
Digitale Denkmaltopographie

Radwanderungen können mit dem Radroutenplaner Hessen geplant werden. Die Anwendung bietet auch Routingfunktion und GPS-Track-Download:
Radroutenplaner Hessen 

Deutschlandweite Kartenanwendung der Vermessungsverwaltung:
Geoportal Deutschland