Verlust der Fahrzeugpapiere/Kennzeichen

Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein / ZBI), Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief / ZB II)

Benötigte Unterlagen

Diebstahl der Fahrzeugpapiere oder Kennzeichen

  • Diebstahlsanzeige von der Polizei (das Dokument/Kennzeichen muss aufgeführt sein)
  • gültiges Ausweisdokument
  • Im Vertretungsfall eine Vollmacht. Der/die Bevollmächtigte muss ein gültiges Ausweisdokument im Original vorlegen. Eine Ausweiskopie mit Unterschrift des/der Vollmachtgebers/in (Fahrzeughalter/in) reicht aus. 

Verlust der Fahrzeugpapiere oder Kennzeichen

  • Abgabe einer Versicherung an Eides statt durch den/die Fahrzeughalter/in
  • gültiges Ausweisdokument

Verlust der Fahrzeugpapiere oder Kennzeichen im Erbfall

  • Sterbeurkunde des/der Fahrzeughalter/in
  • bei Verlust der ZB I oder der Kennzeichen muss die ZBII im Original vorgelegt werden
  • bei Verlust der ZB II ist ein Erbschein notwendig; sollte es mehrere Erben geben ist von jedem/r Erben/in eine Vollmacht und Ausweiskopie mit Unterschrift vorzulegen
  • Abgabe einer Versicherung an Eides statt durch den/die bevollmächtigte/n Erben/in.
  • gültiges Ausweisdokument

Verlust der Fahrzeugpapiere nach einem Kauf

  • Kaufvertrag mit dem Vermerk, dass die Papiere/Kennzeichen beim Kauf übergeben wurden
  • Abgabe einer Versicherung an Eides statt durch den/die Käufer/in.
  • gültiges Ausweisdokument

Kosten

ca. 30 € bis 70 €

Besonderes

  • war das Fahrzeug zuletzt in einem anderen Landkreis zugelassen ist von dort eine Unbedenklichkeitsbescheinigung einzuholen
  • ist nur ein Kennzeichen verloren gegangen oder gestohlen worden ist das zweite Kennzeichen vorzulegen
  • Die Versicherung an Eides statt kann nicht durch eine/n Bevollmächtigte/n in Vertretung abgegeben werden. Die Versicherung an Eides statt muss vor Ort bei der Zulassungsstelle oder bei einem Notar geleistet werden (31,00 €)
  • bei Diebstahl oder Verlust der ZB I muss ein gültiger Hauptuntersuchungsbericht im Original vorgelegt werden
  • der Diebstahl/Verlust der Kennzeichen hat grundsätzlich eine Kennzeichensperre und Umkennzeichnung zur Folge; ZB I und ZB II sind vorzulegen

Termine

Zur Online-Terminvereinbarung

Zulassungsstelle:

Kundenverkehr eingeschränkt

Um die Sicherheit für die Kundinnen/Kunden und Beschäftigten der Kreisverwaltung während der Coronakrise zu erhöhen, ist der Kundenverkehr in den Kfz-Zulassungsbehörden in Friedberg und in Büdingen nur über eine Terminvereinbarung möglich.

Ein Termin kann hier online gebucht werden.

 

Öffnungszeiten der Zulassungsstellen

Zulassungsstelle

Öffnungszeiten

Büdingen

Zulassungsstelle des Wetteraukreises
Berliner Str. 31
63654 Büdingen
Tel.: 06042 / 989 0
Fax: 06042 / 98949-2181 bis -2184

Mo. + Di.:
7.30 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mi.:
7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do.:
7.30 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Fr.:
7.30 Uhr - 12.30 Uhr

Zur Online-Terminvergabe

 

Friedberg

Zulassungsstelle des Wetteraukreises
Europaplatz
Gebäude A
61169 Friedberg
Tel.: 06031 / 83 0
Fax: 06031 / 8391-2119

 

Mo. + Di.:
7.30 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mi.:
7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do.:
7.30 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Fr.:
7.30 Uhr - 12.30 Uhr

Zur Online-Terminvergabe

Karben

Bürgerhaus Petterweil
Sauerbornstraße 12 - 14
61184 Karben
Tel.: 06039 / 931 451
Fax: 06039 / 931 452

Mo. - Do.:
7.30 Uhr - 15.30 Uhr
Fr.:
7.30 Uhr - 12.00 Uhr

Zur Online-Terminvergabe der Stadt Karben 

Nidda

Bürger Service
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 06043 / 8006 121 - 123
Fax: 06043 / 8006 127

Mo. u. Di.:
8.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mi.:
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Do.:
8.00 Uhr - 18.00 Uhr
Fr.:
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Sa.:
9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Zur Online-Terminvergabe der Stadt Nidda

Es sind nur Zahlungen mit EC-Karte möglich.