Trichinenuntersuchung

Im Wetteraukreis werden jährlich ca. 23.000 Hausschweine aus gewerblichen Schlachtungen und aus Hausschlachtungen in den Trichinenlaboren Büdingen und Friedberg auf den Parasit "Trichinella spiralis" untersucht. Die Untersuchungen finden zwei bis drei Mal wöchentlich an den beiden Standorten statt.

Außerdem werden jährlich zwischen 1500 und 3000 Proben von Wildschweinen auf Trichinen untersucht. Diese Proben werden von amtlichen Tierärzten, Fachassistenten entnommen oder auch von speziell geschulten Jägern, die im Besitz einer Übertragungserlaubnis zur Probenentnahme sind.
Die dafür notwendigen Schulungen werden bei ausreichender Teilnehmerzahl vom hiesigen Fachdienst durchgeführt.

Benötigte Unterlagen

Termine

Die Abgabezeiten für Proben können geschulte Jäger den beiden Merkblättern für die Trichinenlabore Friedberg und Büdingen entnehmen.

Ansprechpartner/innen

NameTelefonFaxRaumE-Mail
. Veterinaeramt06031 83-460106031 83-4640E-Mail
Elissar Francis-Kopp06031 83-460706031 83-914607020E-Mail

Zuständig

Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung