OloV - Die hessenweite Strategie

Was ist OloV?

OloV steht für Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit und ist eine hessenweite Strategie. Ziele: Einführung und Umsetzung von Qualitätsstandards in den Bereichen Berufsorientierung, Akquise von Ausbildungsplätzen, Vermittlung in Ausbildung. OloV wird gefördert von der Hessischen Landesregierung aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, des Hessischen Kultusministeriums und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfond. Weitere Informationen hier.

OloV im Wetteraukreis -Regionale Strategie OloV für den Übergang Schule-Beruf im Wetteraukreis 2021-2023.

OloV wird im Wetteraukreis seit 2009 umgesetzt. Jährlich wird in einer Zielvereinbarung für den Wetteraukreis von der OloV - Steuerungsgruppe entschieden, was im Wetteraukreis konkret umgesetzt werden soll. Die OloV- Steuerungsgruppe Wetteraukreis trifft sich viermal jährlich. Seit 2016 wurde ergänzend zu den jährlichen Zielen eine regionale Strategie zur Optimierung des Übergangs Schule-Beruf in der Wetterau erarbeitet. Die regionalen Handlungsbedarfe wurden zuvor mit den zentralen Ausbildungsmarkt-Institutionen, die in der OloV Steuergruppe vertreten sind, diskutiert und identifiziert. Die aktuelle regionale Strategie OloV Wetteraukreis wurde für den Zeitraum 2021-2023 weiter entwickelt und von den 8 vertretenen Institutionen unterschrieben.
Ansprechpartnerin: Regionale Koordination OloV, Charlotte Grell, Telefon: 06031/83 3315, E-Mail. 

OloV Schulkoordinationen für Berufsorientierung

sind seit 2009 an allen Haupt- und Realschulen, seit 2015 den Gymnasien des Wetteraukreises benannt und arbeiten an der Verbesserung der schulischen Berufsorientierung. Es finden Treffen zum Austausch und Informationsveranstaltungen statt. Ansprechpartner für Berufsorientierung im staatlichen Schulamt Hochtaunus- und Wetteraukreis:

  • Haupt- und Realschulen: Stefan Gleichner, E-Mail.
  • Gymnasien: Florian Cöster, E-Mail 

Newsletter des Netzwerkes Schule-Beruf Wetterau 

Der Newsletter des Netzwerkes Schule-Beruf Wetterau erscheint ca. zehnmal im Jahr und dient dem Austausch der Wetterauer Akteure im Übergang Schule-Beruf. Herausgeber ist der Wetteraukreis.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren wollen, folgen Sie bitte diesem Link.

 

Ansprechpartner/innen

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Charlotte Grell06031 83-331506031 83-91331528E-Mail
Stephanie Ewald06031 83-331806031 83-91331828E-Mail

Zuständig

Jugendarbeit und Jugendgerichtshilfe