Immissionsschutz

Überwachung genehmigungspflichtiger und nicht genehmigungspflichtiger Anlagen nach Bundesimmissionsschutzrecht

Gemäß der Hessischen Zuständigkeitsverordnung ist der Kreisausschuss für die Überwachung von immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftigen Anlagen wie zum Beispiel große Anlagen zur Aufzucht von Schweinen, Rindern oder Geflügel, große Güllebehälter, Motorsport- und offene Schießsportanlagen für Handfeuerwaffen zuständig.

Zudem werden vom Kreisausschuss Vorgänge und Eingaben im Zusammenhang mit nicht gewerblichen Anlagen, Baustellen, Spielhallen, Anlagen der Landwirtschaft, Messen, Ausstellungen, Jahrmärkten, Musikveranstaltungen im Freien, Feuerungsanlagen sowie Gaststätten bearbeitet.

Rechtliche Grundlagen

Bundesimmissionsschutzgesetz mit den entsprechenden Durchführungsbestimmungen

Besonderes

Persönliche Vorsprachen: Nach telefonischer Vereinbarung

Termine

Persönliche Vorsprachen:

Bis auf Weiteres muss der offene Sprechtag am Donnerstag wg. Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ausfallen!

Von persönlichen Vorsprachen bitten wir abzusehen!

Bei Bedarf melden Sie sich bitte ggf. telefonisch oder per Mail bei ihrem Sachbearbeiter/in.

Wir bitten um ihr Verständnis!

Ansprechpartner/innen

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Meilin Katharina Riedmeier06031 83-441706031 83-914417226E-Mail

Zuständig

Wasser- und Bodenschutz