Fischerei

Den Fischfang darf nur derjenige ausüben, der eine Fischerprüfung abgelegt und einen gültigen Fischereischein hat.

Fischereischeine werden im Wetteraukreis durch die jeweiligen Gemeinde- oder Stadtverwaltungen erteilt und verlängert.

--------------------------------

Die Fischerprüfung wird von der Unteren Fischereibehörde durchgeführt.

Die nächste Prüfung findet voraussichtlich im Frühjahr 2023 statt. Sobald ein genauer Termin feststeht, wird dieser hier veröffentlicht. Bitte sehen Sie daher von Anfragen ab.

 

Benötigte Unterlagen

siehe Antrag

Bitte übersenden Sie die Unterlagen vollständig und nur auf einem Medium, also entweder per Post ODER per Email.

 

 

Kosten

Auszug aus den wesentlichen Gebühren im Fischereirecht:

Stand: 01. Juli 2014

40,00 Euro Gebühr Fischerprüfung
20,00 Euro Bestätigung über die bestandene Fischerprüfung (z.B. bei Verlust des Prüfungszeugnisses)

 

Die Gebühr für die Fischerprüfung wird am Prüfungstag in bar fällig, außer Sie haben die Gebühr bereits an den Lehrgangsleiter des Vorbereitungskurses gezahlt.

Bei unentschuldigtem Fernbleiben am Prüfungstag werden 50% der Prüfungsgebühr in Rechnung gestellt.

 

 

Sprechzeiten

Eine Vorsprache ist nach Terminvereinbarung weiterhin nur für Angelegenheiten möglich, die nicht auf dem Postweg erledigt werden können (z.B. Abgabe von Waffen zur Vernichtung).

Bitte übersenden Sie Ihre Unterlagen per Post oder werfen Sie diese in den Briefkasten am Haus ein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Anschrift (Post)

Berliner Str. 31

63654 Büdingen

Anschrift (Besucher)

Berliner Str. 31

63654 Büdingen

Ansprechpartner/innen

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Nicole Voigtsberger06042 989-252706042 989-49252742E-Mail
Elisabeth Marschall06042 989-252806042 989-49252842E-Mail
Nico Silberling06042 989-252606042 989-49252641E-Mail

Zuständig

Allgemeine Ordnungsangelegenheiten