Fischerei

Den Fischfang darf nur derjenige ausüben, der eine Fischerprüfung abgelegt und einen gültigen Fischereischein hat.

Die Fischerprüfung wird von der Unteren Fischereibehörde durchgeführt.

Die Fischerprüfung des Wetteraukreises hat am 29.+30.04.22 stattgefunden.

Das Datum für die Herbstprüfung wird rechtzeitig bekannt gegeben. Diese Fischerprüfung wird allerdings Einwohnern des Wetteraukreises und Teilnehmern eines Vorbereitungskurses / Praxistages aus dem Wetteraukreis vorbehalten sein.

-------------

Fschereischeine werden im Wetteraukreis durch die jeweiligen Gemeinde- oder Stadtverwaltungen erteilt und verlängert.

Kosten

Auszug aus den wesentlichen Gebühren im Fischereirecht.

Stand: 01. Juli 2014

40,00 Euro Gebühr Fischerprüfung
20,00 Euro Bestätigung über die bestandene Fischerprüfung (z.B. bei Verlust des Prüfungszeugnisses)

 

 

Sprechzeiten

Der Fachdienst Ordnungsrecht (Bereiche Waffen, Jagd, Sprengstoff, Fischerei) ist aufgrund von Renovierungsarbeiten in der Zeit vom 09.05.2022-07.06.2022 nur eingeschränkt erreichbar und es kann zu Verzögerungen bei der telefonischen Erreichbarkeit und der Bearbeitung Ihrer Anliegen kommen.

Bitte senden Sie E-Mails nur an: Waffen-Jagd(at)Wetteraukreis.de

Eine Vorsprache ist weiterhin nur nach Terminvereinbarung für Angelegenheiten möglich, die nicht auf dem Postweg erledigt werden können (z.B. Abgabe von Waffen zur Vernichtung)

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ansprechpartner/innen

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Elisabeth Marschall06042 989-252806042 989-49252841E-Mail
Nicole Voigtsberger06042 989-252706042 989-49252742E-Mail
Nico Silberling06042 989-252606042 989-49252642E-Mail

Zuständig

Allgemeine Ordnungsangelegenheiten