Orleshausen vorerst nur für Anwohner und Anlieger erreichbar

Straßenkarte mit der Umleitungstrecke. Sie wird unten im Text näher beschrieben

Quelle: OpenStreetMap

Die L 3195 zwischen den Büdinger Ortsteilen Calbach und Orleshausen wird seit rund einem Jahr aufwändig saniert. Zusätzliche Arbeiten an den Kanal- und Versorgungsleitungen haben den zweiten Bauabschnitt verzögert. Dieser wird nun in den nächsten Monaten abgeschlossen, mit der Folge, dass Orleshausen bis Ende März nur für den Anwohner- und Anliegerverkehr erreichbar sein wird.

Mit Beginn der zweiten Januarwoche werden die Arbeiten im Calbacher Weg vollständig abgeschlossen, außerdem starten sie im Kreuzungsbereich der L 3195/K 228/K 229 und werden dort bis Ende März 2022 fortgeführt.

Für den überörtlichen Verkehr, der Orleshausen lediglich zur Durchfahrt nutzt bleibt die bisherige Umleitungsstrecke vorerst weiter bestehen: Über Eckartshausen, Hammersbach/Langen-Bergheim und Hainchen zum Lindheimer Kreuz und von dort auf der B 521 über Düdelsheim zur neuen Ortsumgehung Büches.

Mit der Sperrung des Kreuzungsbereiches L 3195/K 228/K 229 ist die Durchfahrt durch Orleshausen aus folgenden Richtungen nicht möglich:

  • Calbach
  • Büdingen
  • Büches
  • Düdelsheim

Orleshausen wird bis Ende März nur für den Anwohner- und Anliegerverkehr erreichbar sein.

veröffentlicht am: 13. Januar 2022