Dorfentwicklung

Ziel der hessischen Dorfentwicklung ist es, die Dörfer im ländlichen Raum als attraktiven Lebensraum zu erhalten bzw. eine zukunftsfähige Wohn- und Lebensqualität zu schaffen. Dabei sollen die Potenziale im sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereich weiterentwickelt werden und der individuelle Charakter des jeweiligen Dorfes erhalten bleiben. Die historischen Ortskerne gilt es vorrangig, vor der Ausweisung von Neubaugebieten, zu stärken.

Der demografische und strukturelle Wandel erfordert eine nachhaltige Strategie, wie sich eine Kommune insgesamt entwickeln soll und welche Funktionen die einzelnen Stadt-/Ortsteile dabei übernehmen. Die kommunale Gesamtstrategie auf der Grundlage eines integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) muss sich auf alle Stadt-/Ortsteile erstrecken und u.a. Aussagen darüber treffen, wie Nahversorgung und Infrastruktur längerfristig gesichert werden können.

Um einen zielgerichteten Mitteleinsatz mit hohem Wirkungsgrad zu gewährleisten, werden die Fördermittel in einer begrenzten Anzahl anerkannter Förderschwerpunkte über einen in der Regel sechsjährigen Zeitraum zur Umsetzung der integrierten kommunalen Entwicklungskonzepte eingesetzt.

Zur Umsetzung der integrierten kommunalen Entwicklungskonzepte können folgende Maßnahmen gefördert werden:
- Dorfentwicklungsplanungen und Dienstleistungen
- Lokale Basisinfrastruktur und öffentliche Daseinsvorsorge
- Umnutzung, Sanierung und Neubau im Ortskern
- Freiflächen und Ortsbild
- Städtebaulich verträglicher Rückbau

Gefördert werden können Investitionen von Kommunen, Vereinen, Privatpersonen sowie Unternehmen.

Wir vor Ort unterstützen und betreuen Sie im Rahmen der Projektentwicklung von der Antragstellung bis zur Auszahlung.

Informationen und Formulare erhalten Sie unten als Download.

Ansprechpartner/innen

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Desiree Albrecht06031 83-413206031 83-914132102E-Mail
Christina Braum06031 83-413506031 83-914135106E-Mail
Anne Hielscher06031 83-413606031 83-914136106E-Mail
Volker Matthesius06031 83-413106031 83-914131104E-Mail
Kyra Kaldowski06031 83-4134102E-Mail

Zuständig

Strukturförderung