Waffenrecht

Das Waffengesetz (WaffG) dient dem Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Es regelt unter anderem alle Fragen des Umgangs mit Waffen oder Munition, wie zum Beispiel den Erwerb und Besitz, das Führen und Schießen, die Aufbewahrung sowie die Herstellung und den Handel.

Zudem regelt es unter welchen Voraussetzungen, jemand eine Waffen besitzen darf. Darüber hinaus reglementiert es die Erlaubnisse und Ausnahmen für bestimmte Fälle und Personengruppen wie Jäger und Sportschützen aber auch die Verbote bestimmter Waffen oder Munition. Die Vorschriften des WaffG werden zudem durch eine Rechtsverordnung (Allgemeine Waffengesetz-Verordnung - AWaffV) spezifiziert und ergänzt.

Voraussetzungen für eine waffenrechtliche Erlaubnis

Um eine Waffe besitzen zu dürfen, muss man bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Dazu gehört unter anderem:

  • vollendetes 18. Lebensjahr,
  • die waffenrechtliche Zuverlässigkeit und persönliche Eignung,
  • Nachweis der waffenrechtlichen Sachkunde,
  • Nachweis des persönlichen Bedürfnisses an der Waffe und dem Umgang damit (z.B. als Jäger oder Sportschütze)
  • Nachweis der sicheren Aufbewahrung der Schusswaffe/n

Quelle: https://www.bmi.bund.de/DE/themen/sicherheit/waffen/waffenrecht/waffenrecht-node.html

Kosten

Link zur Kostenübersicht

Ansprechpartner/innen

NameTelefonFaxRaumE-Mail
Elisabeth Marschall06042 989-252806042 989-49252841E-Mail
Nicole Voigtsberger06042 989-252706042 989-49252742E-Mail
Nico Silberling06042 989-252606042 989-49252642E-Mail
Hans Hess06042 989-252506042 989-49252540E-Mail
Alexandra Fischer06042 989-252906042 989-49252944E-Mail

Zuständig

Allgemeine Ordnungsangelegenheiten